Regionales

artikelbild regionalesHochsauerlandkreis. Seit Montag, 10 Juni 2024, verschickt der Hochsauerlandkreis Fragebögen zur Mietwerterhebung an rund 6.000 Vermieter. Die Kreisverwaltung bittet die zufällig ausgewählten Vermieter, an der Befragung teilzunehmen, damit eine möglichst breite Datengrundlage entsteht. Die Daten werden benötigt, um die sogenannten "angemessenen Kosten der Unterkunft" festzustellen, die nach den Sozialgesetzbüchern II (Bürgergeld) und XII (Sozialhilfe) gewährt werden. Zu diesen Kosten der Unterkunft gehören die monatliche Kaltmiete und die anfallenden Nebenkosten ebenso wie die Heizkosten.

artikelbild regionalesDer KreisSportBund Hochsauerlandkreis e.V. bietet im Rahmen des vom Landessportbund NRW geförderten Projektes „Sport im Park“ und in Kooperation mit lokalen Sportvereinen in den Sommerferien kostenlose Outdoor-Sportangebote für Jung und Alt an. Ab dem 08.07.2024 heißt es wieder gemeinsam draußen Sport treiben. Ob Sportanfänger*innen oder erfahrene Sportler*innen, es ist für jeden das passende Angebot dabei.

Arnsberg. Das Sauerland-Museum lädt mit seiner Ausstellung "FRISCH GEZAPFT! Das Bier und wir" dazu ein, Handwerk, Industrie und Genuss rund um das Bierbrauen und seine Tradition im Sauerland kennenzulernen. Ab sofort ergänzt das Museum dieses Angebot um ein besonders geselliges Genusserlebnis in Kooperation mit dem Arnsberger Mühlenbräu. Gruppen ab zehn Personen erkunden zunächst mit einem Museumsguide die Ausstellung zur Sauerländer Bierkultur, bevor es zu Fuß weiter zum Mühlenbräu geht. Unterwegs passiert die Gruppe weitere Orte, an denen Kneipengeschichte in Arnsberg geschrieben wurde.

artikelbild regionalesArnsberg. Das Team vom ehrenamtlichen Sprachmittler-Pool des Kommunalen Integrationszentrum des Hochsauerlandkreises sucht neue ehrenamtliche Sprachmittlerinnen und Sprachmittler und lädt Interessierte zu einer Grundlagenschulung am Donnerstag, 13. Juni 2024, von 9 bis 17 Uhr, in Arnsberg ein. Die Teilnahme an der Schulung ist kostenlos. Anmeldungen nimmt das Team jeweils bis 14 Tage vor der Schulung entgegen.

artikelbild regionalesRamsbeck. Yoga unterm Förderturm können Interessierte am Mittwoch, 12. Juni, erleben. Beim Sommer-Yoga-Special mit Karin Menke lassen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer den Alltag hinter sich. In besonderer Atmosphäre genießen sie Yoga unter freiem Himmel und nutzen die Yogamatte als Kraft- und Ruheort. Sie tanken neue Energie mit klassischen Sonnengrüßen, kraftvollen Yoga-Flows und tiefer Entspannung in Savasana.

artikelbild regionalesArnsberg. Auf Einladung des Arnsberger Sauerland-Museums und des "Arbeitskreis für Dorfgeschichte Niedereimer" hält die Politikwissenschaftlerin Katrin Himmler einen Vortrag im Blauen Haus des Sauerland-Museums, in dem es um die Ziele der "Neuen Rechten" und ihre Anknüpfungspunkte zum Nationalsozialismus geht. Erklärtes Ziel der "Neuen Rechten" ist es, die demokratische Gesellschaft im Kern zu verändern. Dafür nutzen sie u. a. die Stimmung der "Wutbürger" und unterwanderten in den letzten Jahren immer wieder erfolgreich die Proteste von "Querdenkern" oder "Pegida".

artikelbild regionalesHochsauerlandkreis. Zur Europawahl am Sonntag, 9. Jun 2024i, wird es wieder möglich sein, die aktuellen Wahlergebnisse im Internet zu verfolgen. Die Ergebnisse der Auszählungen aus den Wahllokalen in den zwölf Städten und Gemeinden des Hochsauerlandkreises werden unmittelbar nach ihrer Meldung an das jeweilige Rathaus online gestellt.

artikelbild regionalesAltkreis Brilon. Von der Frühförderung bis zur Palliativversorgung: Mehr als 700.000 Menschen arbeiten in NRW in Sozialverbänden der Freien Wohlfahrtspflege. Sie haben eine dringende Botschaft: Die soziale Landschaft in unserem Bundesland steht vor großen Herausforderungen. Unterfinanzierung, Fachkräftemangel, Versorgungsunsicherheiten und überbordende Bürokratie sind an der Tagesordnung. „Die Rahmenbedingungen waren schon in der Vergangenheit selten auskömmlich, nun sind sie endgültig untragbar. Wenn sich nicht endlich etwas ändert, sehen wir Qualitätsstandards gefährdet und Einrichtungen existenziell bedroht“, sagt Heinz-Georg Eirund, Vorstand Caritasverband Brilon e.V.

artikelbild regionalesRamsbeck. Auf den Spuren des Bergbaus in und um Ramsbeck: Der Förderverein des Sauerländer Besucherbergwerks lädt am Sonntag, 9. Juni 2024, zu einer geführten Wanderung ein. Start ist um 11 Uhr am Besucherbergwerk.

artikelbild regionalesBrilon / Meschede. In diesem Jahr unterstützt die Deutsche Hauptstelle für Suchtfragen e.V. (DHS) federführend vom 08.06.2024 bis zum 16.06.2024 die „Aktionswoche Alkohol 2024“ mit dem Schwerpunktthema „Auswirkungen des Alkoholkonsums auf Dritte“. Unter der zentralen Fragestellung „Wem schadet dein Drink?“ stellt die Aktionswoche Alkohol vom 08. bis 16. Juni 2024 die Auswirkungen des Alkoholkonsums auf Dritte in den Fokus. Denn: „Alkohol schädigt nicht nur die, die ihn trinken. Alkoholkonsum wirkt sich auch auf das soziale Umfeld und die Gesellschaft insgesamt aus“, weiß Sabine Becker, Leiterin der Sucht- und Drogenberatung des Caritasverbandes Brilon. Betroffene finden sich in nahezu allen Lebensbereichen, beispielsweise in der Familie, am Arbeitsplatz, im Straßenverkehr oder bei Freizeitaktivitäten.

Werbung:

© Olsberg-Mittendrin
Powered by: Theme-Point