Präsentation der Ausbildungsbetriebe am Dienstag, 30.Oktober 2012

(0 Votes)

Der Lehrplan für den Ausbildungsberuf Industriekauffrau/ Industriekaufmann fordert die Erarbeitung des Lernfeldes 1 mit dem Thema „In Ausbildung und Beruf orientieren“. Im Bildungsgang Industrie am Berufskolleg Brilon wird diese Vorgabe anhand einer Lernsituation umgesetzt.

HSKDusch1Die Schülerinnen und Schüler stellten im Hinblick auf ihre beruflichen Tätigkeiten die Leistungsschwerpunkte und Arbeitsgebiete der Ausbildungsbetriebe vor. An der Präsentation nahmen die Ausbilderinnen und Ausbilder der Industriebetriebe teil und erhielten Einblicke in den gegenwärtigen schulischen  und betrieblichen Leistungsstand ihrer Auszubildenden.

Olsberg1Die Bewertungen der Präsentationen spiegelten das hohe Leistungsniveau der Auszubildenden am Berufskolleg Brilon wider. Erwähnenswert ist, dass zwei Gruppen ihre fremdsprachlichen Kompetenzen anwendeten, indem die Präsentationen auf Englisch durchgeführt wurden.

Dass am Berufskolleg ein breites Spektrum der beruflichen Erstausbildung zur Industriekauffrau bzw. zum Industriekaufmann besteht, kann anhand der beteiligten Betriebe nachvollzogen werden:

Oventrop1Hüttemann Holz, Borbet, Puris Bad, Roth Edelputze, Caritasverband Brilon, Impuls Küchen, Olsberg, Frontglas. Rheinkalk Eifel, HSK Duschkabinenbau, Sternberg, Hoppecke, Centrotherm, Rembe, Centroplast, Oventrop, Kusch, ABB, Egger, Ritzenhoff und Constab (in der Reihenfolge der Präsentation).

Werbung:

© Olsberg-Mittendrin
Powered by: Theme-Point