Südwestfalen-Lkw ab sofort als Miniatur erhältlich

artikelbild regionalesSüdwestfalen. Aus Groß mach Klein: Fast 40 auffällig gestaltete Lkw fahren durch Deutschland und Europa, um mit bildstarken Motiven auf die Vorzüge der Region Südwestfalen aufmerksam zu machen. Nun gibt es die tonnenschweren Lkw erstmals im Miniaturformat fürs heimische Wohnzimmer. Sie haben einen Maßstab von 1:87 und sind im Shop der Südwestfalen Agentur mit unterschiedlichen Wunsch-Motiven erhältlich.
Viel Natur, starke Wirtschaft, lebenswerte Städte und Gemeinden: Das sind Botschaften, die die großen Südwestfalen-Lkw auf ihren Aufliegern mit eindrucksvollen Bildern transportieren. Die Lkw-Aktion des Regionalmarketings Südwestfalen der Südwestfalen Agentur läuft seit 2015 sehr erfolgreich. Um einen Lkw umzusetzen, schließen sich eine Kommune, eine örtliche Spedition und die Südwestfalen Agentur zusammen. Gemeinsam gestalten und finanzieren sie die auffälligen Auflieger. Zahlreiche Städte und Gemeinden wie Arnsberg, Warstein, Marsberg, Halver, Werdohl, Finnentrop, Attendorn, Siegen und Burbach sind schon dabei.
Aus „Gimmick“ wurde große Nachfrage
Die Südwestfalen Agentur bringt nun die Miniatur-Ausgaben der rollenden Botschafter auf den Markt – produziert von der Sieper GmbH aus Lüdenscheid, bekannt für SIKU-Spielzeugmodelle. „Nachdem wir anlässlich des 30. Lkw ein erstes Foto eines testweise beklebten Mini-Südwestfalen-Lkw veröffentlicht hatten, haben wir dutzende Anfragen bekommen, ob man die kleinen Südwestfalen-Lkw auch tatsächlich kaufen könne“, erläutert Marie Ting, Leiterin des Regionalmarketings Südwestfalen. „Als wir auch auf unserem Facebook-Kanal ‚Südwestfalen-Alles echt‘ eine große Resonanz erhalten haben, wollten wir dem Wunsch auch gerne nachkommen. Wir sind froh, dass das in Zusammenarbeit mit Sieper aus Lüdenscheid geklappt hat. Jetzt können die Südwestfalen-Lkw künftig durch heimische Kinder- und Wohnzimmer düsen.“
Das Engagement des Regionalmarketings Südwestfalen hat einen guten Grund. Zur Aufgabe des Regionalmarketing-Teams der Südwestfalen Agentur zählt es nicht nur, Fachkräfte auf die beruflichen Möglichkeiten in der Region aufmerksam zu machen, sondern auch jungen Menschen in Südwestfalen aufzuzeigen, was die Region auszeichnet und ihnen bieten kann. So sind bereits viele Ideen und Produkte entstanden, etwa das `Gap Year Südwestfalen` oder auch das `Wimmelbuch Südwestfalen`. „Die Mini-Lkw sind nun ein weiterer Baustein und für die beteiligten Speditionen und Kommunen eine gute Gelegenheit, ihre Botschaft von einer lebenswerten Region mit starker Wirtschaft in viele Haushalte in Südwestfalen zu streuen“, sagte Ting.
Mit verschiedenen Aufkleber-Optionen: Mini-Lkw ab sofort erhältlich im Shop der Südwestfalen Agentur
Die Mini-Lkw gibt es in zwei Farben: mit weißer und mit grüner Zugmaschine. Beide Seiten sind bereits beklebt mit dem Schriftzug „Südwestfalen ist der Hammer“. Die Agentur hat sich aber noch etwas Besonderes einfallen lassen: Wer einen Mini-Lkw bestellt, kann sich zudem auch seine Wunschkommune aussuchen und erhält dann den passenden Aufkleber „seiner“ Stadt – in einer 1:1-Nachbildung der „echten“ Lkw. „Somit kann jeder Käufer seinen Lkw bekleben und somit einen eigenen Halver-Lkw, Finnentrop-Lkw, Burbach-Lkw usw. besitzen. Die Aufkleber der Städte und Gemeinden gesondert beizulegen, gibt uns zudem die Möglichkeit, das Angebot schnell zu erweitern. Wird ein neuer Lkw umgesetzt, können wir auch zeitnah die Miniatur-Ausgabe anbieten“, sagte Sandra Rannenberg, die das Projekt bei der Südwestfalen Agentur betreut.
Die Lkw kosten 12,90 Euro und sind ab sofort im Shop der Südwestfalen Agentur erhältlich: www.suedwestfalen-shop.com

Mini Lkw2
Die "großen" Südwestfalen-Lkw, die bildstark auf die Vorzüge der Region aufmerksam machen, gibt es aber sofort auch im Miniatur-Format.
Foto: Stephan Müller / Südwestfalen Agentur

olsberg-mittendrin e.V.
von Olsberg - für Olsberg
Copyright © olsberg-mittendrin.de

Webteam Impressum Kontakt RSS Feed Facebook Instagram