Gespräch mit Christian Pieper zur HSK-Sportgala

christianpieper.jpg

Christian Pieper ist der 1. Vorsitzende des SV Henne-Rartal. Die HSK-Sportgala findet am 7. März in der Olsberger Konzerthalle statt.

 

Herr Pieper, seit Jahren nehmen Sie mit einer großen Zahl Ihrer Vereinsmitglieder an der HSK-Sportgala teil. Warum besuchen Sie die HSK-Sportgala?

Das Wichtigste vorweg: Auch in diesem Jahr werden wir wieder mit einer großen Gruppe an der HSK-Sportgala teilnehmen. Die, die schon einmal mit waren, erzählen natürlich ihren Freunden und Bekannten von der Sportgala und das ist glaube ich, die beste Werbung für diese Veranstaltung.

Zum anderen ist das tolle und abwechselungsreiche Showprogramm der Hauptgrund. Aber auch ist es immer sehr interessant, was es sonst noch an Sportarten im Hochsauerland gibt und welche super Ergebnisse die einzelnen Sportler und Mannschaften erreicht haben. Man trifft viele Bekannte aus dem Vereinssport und unterhält sich über vergangene Sportereignisse und knüpft neue Kontakte zu anderen Vereinen. Auch besteht immer die Möglichkeit mit dem einen oder anderen Politiker das direkte Gespräch zu suchen um so auf Probleme des Vereinssports hinzuweisen.

pieper.jpg 

Herr Pieper, wie gefällt Ihnen der Austragungsort und der zeitliche Ablauf der HSK-Sportgala?

Die Konzerthalle in Olsberg ist der ideale Standort für die HSK-Sportgala. Die zentrale Lage im Hochsauerland lässt die Anreise für alle Interessierten gut möglich machen. Wir selber reisen wieder mit einem Bus an. Zum anderen ist die Konzerthalle in Olsberg immer sehr schön geschmückt und man kann von allen Plätzen das Programm vor und auf der Bühne verfolgen.

Auch der Ablauf mit dem Gala-Buffet vor Beginn der Gala und dem sich dann anschließenden tollen Programm sowie der abschließende Tanzball gefallen uns immer wieder gut. Gut finde ich auch dass die Sportgala jetzt samstags stattfindet. Wegen des tollen sportlichen Programms und der guten Unterhaltung ist Kurzweil geboten und deshalb feiern wir oft bis spät in die Nacht.

Herr Pieper, in diesem Jahr hat sich Ihr Verein ja etwas Besonderes einfallen lassen.

In diesem Jahr werden wir alle ehrenamtlichen Helfer unseres Vereins zur HSK-Sportgala einladen - als „Dankeschön“ für die geleistete Arbeit im vergangenen Jahr. Wir machen zwar auch im Sommer immer ein Helferfest, aber die Einladung zur Sportgala gibt uns nochmals die Möglichkeit ganz besonders „Danke“ zu sagen.

Herr Pieper, hat Ihr Verein auch einen Sportler oder eine Mannschaft zur Sportlerwahl vorgeschlagen?

Nein, leider in diesem Jahr nicht. Aber unsere junge 1. Herren-Fußballmannschaft schafft vielleicht in den nächsten Jahren den Aufstieg in die Bezirksliga und dann können sie sicher sein, dass ich dann diese Mannschaft vorschlagen werde. Vielleicht schaffen das aber auch unsere Fußballdamen oder die Sportler aus unserer Skiabteilung als Nächste.

In den letzten Jahren haben wir bei der Tombola immer kräftig abgeräumt. Hoffentlich klappt das wieder so, denn die tollen Preise die es dort zu gewinnen gibt, sind jeden Euro wert.

 

Das Interview führte Berthold Thiele, Pressesprecher des KreisSportBund Hochsauerland.


olsberg-mittendrin e.V.
von Olsberg - für Olsberg
Copyright © olsberg-mittendrin.de

Webteam Impressum Kontakt RSS Feed Facebook Instagram