Die Unweisen gehen an den Start….

Die UnweisenAm 29. Januar um 19.30 Uhr öffnet die Konzerthalle die Pforten für die närrische Weiberschar.
Monatelang haben sich die Olsberger Unweisen auf diesen Abend vorbereitet, um das Erlernte dem Publikum zu präsentieren.

Mit einem sehr „künstlerisch“ gestalteten, einem „mal ganz anderem“ Begrüßungsgedicht eröffnet die neue kfd Vorsitzende Ulrike Balkenhol den närrischen Abend.
Giersker Schrappnells
Nach dem Einmarsch, bei dem sich alle Unweisen zum ersten Mal kostümiert zeigen, geht es Schlag auf Schlag weiter.

Büttenreden, natürlich mit Urgestein Gerti Burghoff, zickige Frauengespräche, ein seltsames Ehepaar, verzwickte Sketche und musikalische Einlagen der modernen, oder auch der sauerländischen Art, ein Power-Tanz, die Tanzmariechen, und ein Tanz mit Unterstützung eines Ortsansässigen machen das Programm rund.
Eine Tanzgruppe vom NOK kommt sogar inkognito.

Und zum Programm-Ende kann man eine wirklich professionelle Überraschung erleben.
Der krönende Abschluss des Abends ist natürlich das große Finale. Die BMC music aus Anröchte unterstützt die Unweisen während des Programms und lädt zum anschließenden Tanzen und Verweilen ein und Party-Service Dreyer verwöhnt das Publikum mit Kleinigkeiten
So, und wer jetzt noch nicht neugierig geworden ist, ist selber schuld, der kann ja Eintrittskarten kaufen bei Wippenhohn, Olsberg Touristik, Josefsheim-Shop, den Helferinnen der kfd - oder natürlich an der Abendkasse.
Vampirtanz


olsberg-mittendrin e.V.
von Olsberg - für Olsberg
Copyright © olsberg-mittendrin.de

Webteam Impressum Kontakt RSS Feed Facebook Instagram