"Rajaton" und Schulkinder aus dem Altkreis Brilon bei Stimmakrobaten

Stimmakrobaten
Das war ein voller Erfolg, als vor einigen Jahren Kinder aus dem Altkreis Brilon und die finnische Vokaltruppe "Rajaton" zusammen BEST OF ABBA darboten.

Der Zuspruch war riesig und das Publikum war begeistert ob der musikalischen Qualität sowohl der Kinder, als auch der Profis aus Lahti in Finnland. Georg Scheuerlein, Initiator und Motor dieses musikalischen Events zieht in diesem Jahr erneut ein musikalisches Ass aus dem Ärmel.
Er will anstelle der damals 280 Jugendlichen nun ca. 400 junge Sänger und Sängerinnen mit den Damen und Herren von Rajaton zusammenbringen und BEST OF QUEEN präsentieren. Die Arrangements präsentierte er bereits bei einem Pressegespräch im AquaOlsberg.
Hausherr Andreas Rüther ist von den musikalischen Plänen sehr angetan und ist zusammen mit Sponsoren aus der heimischen Wirtschaft und vom Land NRW bei den Vorbereitungen mit im Boot. Ziel des ganzen ist das Vermitteln von Gemeinschaftsgefühl im Chor.
Nicht der Sologesang, etwa wie bei Casting-Shows, soll gefördert werden, sondern die Schüler sollen vielmehr erkennen, dass Gesang in der Gemeinschaft einfach Freude bereitet. Schüler bzw. Schulklassen ab der dritten Klasse können am Festival teilnehmen. Nach vorheriger Übung treffen sich die Sänger am 15. April in der Konzerthalle Olsberg zu einem Workshop. Nach einer abschließenden Generalprobe findet an den kommenden Tagen, am 16. April um 19.30 Uhr und am 17. April um 18.00 Uhr die Aufführungen statt.
Die Arragements zu den Queen-Stücken liegen dabei wohl noch einmal ein Stück über Abba, schwärmt Georg Scheuerlein. "Das ist Weltklasse im Sauerland, viele Leute haben das noch nicht begriffen," bringen es die Veranstalter auf den Punkt. Es gibt sieben spezielle Chorarrangements für Schülerinnen und Schüler der 3. und 4. Klassen an Grundschulen (bis 2 stimmig) sowie dreistimmige Arrangements (mit Männerstimme) für Schulchöre an weiterführenden Schulen.
Mitmachen können Schülerinnen und Schüler aus allgemeinbildenden Schulen sowie Kinder- und Jugendchöre im Einzugsgebiet. Dank der Sponsoren sind die Eintrittspreise wieder äußerst human. Karten im Vorverkauf gibt es bei der Olsberg Touristik sowie in den Sparkassen Hochsauerland. "Wir stehen nach wie vor hinter dem Projekt, das ist eine gute Geschichte", sagt Ulrich Dolle vom Vorstand der Sparkasse HSK die pekuniäre Hilfe seines Geldinstitutes zu.
Informationen und Anmeldungen bis zum 8. Februer bei der Musikschule Hochsauerlandkreis unter Tel. 02961 943220 oder unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Das benötigte Notenmaterial sowie CDs als Einstudierhilfen werden den Schulen kostenlos zur Verfügung gestellt. Georg Scheuelein: "Das macht den Kindern und Jugendlichen nicht nur ungeheuren Spaß, sondern trägt auch dazu bei, Stimme als Artikulationsinstrument zu finden".

Initiatoren

Planen das große Festival am 16. und 17. April in der Konzerthalle in Olsberg: (v.l.) Mario Rath (Konzerthalle), Georg Scheuerlein (HSK), Andreas Rüther (Olsberg Touristik und AquaOlsberg), Bernhard Hohmann, Ulrich Dolle und Praktikant (Sparkasse HSK).


olsberg-mittendrin e.V.
von Olsberg - für Olsberg
Copyright © olsberg-mittendrin.de

Webteam Impressum Kontakt RSS Feed Facebook Instagram