Ausstellung im Olsberger Rathaus

Faszinierender Blick in Welt der Religionen
 
Kunstobjekte, Informationen und Bilder zum Thema „Weltreligionen - Weltfrieden - Weltethos“ sind zurzeit im Olsberger Rathaus zu sehen.

Die von der Stiftung „Weltethos“ konzipierte und vom Integrationsbüro des Hochsauerlandkreises auf den Weg gebrachte Wanderausstellung erklärt in Kürze die großen Weltreligionen und sucht nach den gemeinsamen Grundlagen, die für das Leben und das Zusammenleben der Menschen entscheidend sind.
Mit der Ausstellung sollen Vorurteilen begegnet und der Dialog mit Andersgläubigen gefördert werden. Denn Integration gewinne einen immer höheren Stellenwert, unterstreicht Olsbergs Bürgermeister Wolfgang Fischer: „Eine solcher Weg kann aber nur dann erfolgreich beschritten werden, wenn das Anderssein nicht mehr als fremd oder vielleicht sogar bedrohlich angesehen wird.“
Die Ausstellung „Weltreligionen – Weltfrieden - Weltethos“ soll dabei mit einem umfangreichen Rahmenprogramm und einer ausführlichen Behandlung des Themas im Schulunterricht ein wichtiger Schritt auf dem Weg zu mehr gegenseitigem Verständnis sein.
Im Olsberger Rathaus ist sie noch bis Dienstag, 22. Dezember, zu den üblichen Öffnungszeiten zu sehen; der Ausstellungsbesuch ist selbstverständlich kostenlos.


olsberg-mittendrin e.V.
von Olsberg - für Olsberg
Copyright © olsberg-mittendrin.de

Webteam Impressum Kontakt RSS Feed Facebook Instagram