HSK-Sportgala für März 2022 geplant

Die Vorbereitungen für die HSK-Sportgala am 26. März 2022 in der Konzerthalle Olsberg laufen. Der KreisSportBund Hochsauerlandkreis beabsichtigt die beliebte Gala mit altbewährten sowie neuen Features durchzuführen. „Trotz schwerer Zeiten geben wir nicht auf. Wir planen intern die Durchführung der Sportgala und versuchen mit allen Restriktionen umzugehen“, so Detlef Linz, Erster Vorsitzender vom KreisSportBund Hochsauerlandkreis.
Die derzeitige Pandemielage lasse für den geplanten Termin im März zwar keine sehr verlässlichen Planungen zu, dennoch würden grundsätzliche Verfahren und Schritte für 2022 festgelegt.
Sportlerwahl des Jahrzehnts
Dabei sei geplant, turnusmäßig wieder eine Sportlerwahl des Jahrzehnts durchzuführen. Die Verantwortlichen des KSB sind sich einig, die Vereine mit ihren Mannschaften und Athleten haben es mehr als verdient, eine Bühne der Wertschätzung für die vielen herausragenden sportlichen Leistungen der vergangenen Jahre zu bekommen – alles selbstverständlich im Rahmen der verantwortbaren Möglichkeiten der Corona-Pandemie.
„Wir hatten in den letzten zwei Jahren keine adäquaten, sportlichen Wettbewerbe. Somit fehlt die Grundlage zur Wahl der besten Sportler. Darum gehen wir einen anderen Weg“, ergänzte der erste Vorsitzende. Eine gefühlte Ewigkeit sei es her, dass die HSK-Sportgala das letzte Mal im März 2019 in Olsberg in der Konzerthalle stattfinden konnte. Die Ehrung der Sporter in 2020 sei aufgrund der Pandemie in kleinstem Rahmen durchgeführt worden.
Attraktive Show-Acts, Gala-Buffet und die im Mittelpunkt stehenden Sportler
„Wir hängen zwar ein stückweit in der Luft, sind aber guter Dinge, eine für den Sport ansprechende Veranstaltung durchführen zu können. Wir halten uns in der Planung einiges offen“, so Michael Kaiser vom KSB. „Geplant ist eine hochwertige Gala in entsprechendem Ambiente, mit attraktiven Show-Acts, Gala-Buffet und den im Mittelpunkt stehenden Sportlerinnen und Sportlern.“
Ab Ende Januar sollen die Wahlen per Online-Voting starten. Nominiert sind die Gewinner aus den Jahren 2010 bis 2019 in den jeweiligen Kategorien. Hinzu kommt die Wahl zum Behindertensport-Preis.
Sportliche Mega-Erfolgen
„Unter den Nominierten sind großartige Athleten und Mannschaften mit sportlichen Mega-Erfolgen. Wir freuen uns und sind sehr gespannt auf die Wahlen“, so Kaiser weiter.
Um die HSK-Sportgala noch attraktiver zu gestalten, planen die Verantwortlichen zudem besondere Angebote für Vereinsgruppen und ehrenamtlich Engagierte wie beispielsweise den Bustransfer hin und zurück. Des Weiteren soll ein DJ für den entsprechenden musikalischen Rahmen sorgen, um so insbesondere das jüngere Publikum anzusprechen. Ein neues After-Show-Konzept sowie eine Live-Übertragung der Gala in den sozialen Netzwerken soll für zusätzliche Highlights sorgen.
In der Region steckt viel Potenzial
„Die HSK-Sportgala ist das Schaufenster des lokalen Sports. In unserer Region steckt viel Potenzial, der organisierte Sport ist gut aufgestellt und über die Kreisgrenzen hinaus bekannt. Auf der Gala sollen die Sportler für ihre herausragenden Erfolge geehrt werden und Wertschätzung erfahren“, so Detlef Linz abschließend.

olsberg-mittendrin e.V.
von Olsberg - für Olsberg
Copyright © olsberg-mittendrin.de

Webteam Impressum Kontakt RSS Feed Facebook Instagram