Stadtbücherei Olsberg - Robotik-Fortbildung

Die Stadtbücherei Olsberg bleibt am Donnerstag, 9.September, für eine Fortbildung aller Mitarbeiterinnen geschlossen. Das Team macht sich mit Hilfe der Medienpädagogin Janina Wiegand fit in den Themen Robotik und Programmieren.
Der eintägige Workshop ist Bestandteil des NRW-Qualifizierungsprogramms „In 30 Tagen um die Welt – Digitale Reisekoffer für Bibliotheken“. Beim eintägigen Workshop lernt das Bibliotheksteam viele unterschiedliche Geräte kennen und bekommt Impulse für eine mögliche Verwendung im Bibliothekskontext. Im Anschluss bleiben die Koffer für vier Wochen in der Bibliothek. In dieser Selbstlernphase darf mit den Geräten experimentiert werden. Eigens für die Koffer entwickelte Selbstlernmaterialien werden zur Verfügung gestellt ebenso wie die weitere  Betreuung via Telefon und Mail durch die Medienpädagogin.
Aktuell reisen drei Koffer zu den Themen „Audiovisuelles Lernen“, „Bildwelten und Lernen“ und „Robotik und Programmieren“ durch NRW. Das Team der Stadtbücherei Olsberg hat sich für den Koffer Robotik und Programmieren beworben, weil in der aktuellen PISA-Studie immer noch gravierende Wissenslücken bei Schülerinnen und Schülern in den MINT-Fächern, also in den Bereichen Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik, klaffen. Mit Hilfe der Medienpädagogin sollen für die Stadtbücherei und den Kooperationspartner Schule Veranstaltungsformate entwickelt und erprobt werden, um Kindern spielerisch für MINT-Themen zu begeistern.

Stadtbuecherei2
Mitarbeiterin Ludmilla Kinder mit dem Roboter Dash, mit dem man erstes Programmieren spielerisch lernen kann.
Foto: Stadtbücherei Olsberg

olsberg-mittendrin e.V.
von Olsberg - für Olsberg
Copyright © olsberg-mittendrin.de

Webteam Impressum Kontakt RSS Feed Facebook Instagram