28. Ausgabe des „Strunzerdaal“ ist da!

strunzerdaal091„In seiner Vielfalt ein gutes Angebot!“

 

Sie wird auch in diesem Jahr wieder viele Gabentische bereichern: die 28. Ausgabe der Olsberger Stadtchronik „Strunzerdaal“ ist mit 240 farbigen Seiten „auf dem Markt“.

1000 Stück sind wie gehabt im örtlichen Buchhandel, bei Banken und Sparkassen sowie bei den Ortsvorstehern und Ortsheimatpflegern zum Preis von 9,50 Euro erhältlich. Heinz Lettermann, „Urgestein“ des Redaktionsteams, das sich hauptsächlich aus dem Olsberger Heimatbund speist, stellte die aktuelle Ausgabe im Olsberger Ratssaal vor.

In Bild und Wort wird abermals ein breites Spektrum aus der Stadt und ihren Dörfern gezeigt, wobei die Schwerpunkte diesmal im Olsberger Stadtfest sowie im „Wechsel an der Stadtspitze“ lagen. Die gelungene Mischung liegt wieder im Wechsel von Aktuellem (Mitgliederversammlung des Sauerländer Heimatbundes, Dorf-Wettbewerb in Elleringhausen) und Historischem (Altes Amt Bigge vor 75 und 150 Jahren), im Blick auf Personalia (von der Ehrenbürgermeisterwürde Elmar Reuters bis zum bunten Reigen der Schützenfestpaare), auf bauliche Veränderungen (Umgehungsstraße) und auf die Feste und Jubiläen, die so oft das Jahresprogramm der Orte bestimmen (Städtepartnerschaft mit Fruges, 50 Jahre KulturRing Olsberg, 90 Jahre Musikverein Bruchhausen).

Und ganz sicher liegt der Erfolg der Chronik auch in den gut gewählten Worten zu Verabschiedungen und Nachrufen, wie etwa zum Tode Josef Niggemanns. „Ein Dank an die, die mit an Bord sind“, verwies Heinz Lettermann auf die Autoren und Fotografen, die zum Gelingen in jedem Jahr aufs Neue beitragen.

Für dieses Gemeinschaftswerk müsse man aber noch mehr Mitstreiter ins Boot holen, so Lettermanns Wunsch mit Blick in die Zukunft und auf die 29. Ausgabe in 2010.

strunzerdaal092


olsberg-mittendrin e.V.
von Olsberg - für Olsberg
Copyright © olsberg-mittendrin.de

Webteam Impressum Kontakt RSS Feed Facebook Instagram