Olsberger Ansichten  

   

Extrablatt

Willingen/Niedersfeld. Beim ersten Hochheidetag ist die Bedeutung der einzigartigen Landschaft für Natur und Mensch gefeiert worden. Eine Neuauflage ist wahrscheinlich.

Hochsauerlandkreis/Norderney. Frank Eikel, Leiter der Region Südwestfalen/Sieg von innogy, hat einen Scheck in Höhe von 5.000 Euro an den „Verein zur Förderung der vorschulischen, schulischen und beruflichen Bildung im Hochsauerlandkreis“ übergeben. Mit der Summe unterstützt das Energieunternehmen das Kinderkurheim des Hochsauerlandkreises auf Norderney.

Hochsauerlandkreis/Arnsberg. Die Arbeiten am Sauerland-Museum gehen mit großen Schritten voran. Der erste Ausstellungsraum an der Ruhrstraße steht. Hier werden zum Auftakt im übernächsten Jahr Werke des berühmten Künstlers August Macke präsentiert. Auch im historischen Gebäude werden die Räume  für die neue Dauerausstellung über das kurkölnische Sauerland vorbereitet.

Brilon. Die Leute vom Sofa weglocken und das Publikum zu unterhalten – live, von der Bühne, unmittelbar – das ist das Ziel des Besucherrings Brilon. In der mittlerweile 68. Spielzeit haben sich die Verantwortlichen wieder acht moderne Theaterstücke herausgepickt, mit denen sie nicht nur ihre treuen Abonnenten, sondern auch neue Zuschauer erreichen wollen.

Brilon. Ein unterhaltsames Wochenende bot das Altstadtfest in der Hansestadt. Bei Superwetter zog es wieder einmal eine große Zahl von Besuchern nach Brilon, um an den Festtagen entspannt einzukaufen und das bunte Rahmenprogramm zu genießen.

Unser diesjähriger Sommerblüten-Honig ist endlich auch geerntet, abgefüllt und wartet auf Sie. Stellvertretend für die heimischen Imker präsentierte jetzt der Vorsitzende des Kreisimkervereins Brilon, Klaus Stute aus Essentho die diesjährige Honigernte.

Düsseldorf./Hochsauerlandkreis. Ein weiterer Schritt zur Finanzierung des Breitbandausbaus ist gemacht: Das Land NRW fördert Projekte im Hochsauerlandkreis mit rund 7,9 Millionen Euro. Andreas Pinkwart, Wirtschafts- und Digitalminister des Landes Nordrhein-Westfalen, überreichte am Dienstag, 29. August 2017, in Düsseldorf einer Delegation des Hochsauerlandkreises den Förderbescheid zur Kofinanzierung. Weitere 9,3 Millionen Euro hatte der Bund bereits bewilligt, rund 1,4 Millionen tragen die Kommunen.

Serkenrode/Sauerland. Südwestfalen steckt in einem tiefgreifenden gesellschaftlichen Wandel. Davon betroffen ist auch der Sauerländer Heimatbund (SHB). In seiner Jahreshauptversammlung am gestrigen Samstag in der Schützenhalle in Serkenrode stellte der Vorstand ein „Vier-Säulen-Modell“ vor, um Mitglieder- und damit auch Bedeutungsschwund entgegen zu wirken.

„Schön Sie zu sehen, wir helfen gerne“, so lautete wieder das Motto am vergangenen Samstagabend im Haci Baba`s Döner Grill in Bestwig. Dirk Wiese, der Bundestagsabgeordnete der SPD, arbeitete unter der Regie von „Dönerchef“ Hüseyin Yusuf einige Stunden für den guten Zweck,

Bad Sassendorf. Auf dem Südwestfalentag der Jungen Union im Landwirtschaftszentrum Haus Düsse wurde der 31jährige Dr. Bernd Schulte aus Meschede mit erneut 100% der Stimmen als Vorsitzender des JU-Bezirks bestätigt. Er wird damit dem gut 4.500 Mitglieder starken Verband für zwei weitere Jahre vorstehen.