Berufskolleg Brilon: Studierende stellten ihre Projektergebnisse vor

(0 Votes)

Brilon. Die Studierenden der Wirtschaftsfachschule des Berufskollegs Brilon präsentierten im Rahmen der Weiterbildung zum Bachelor Professional in Wirtschaft die Ergebnisse ihrer wissenschaftlichen Arbeiten vor öffentlichem Publikum in der Aula des Briloner Berufskollegs. Die Studierenden der Wirtschaftsfachschule sahen sich mit der Aufgabe konfrontiert, ein komplexes Thema in Form einer Projektarbeit betriebswirtschaftlich zu analysieren und anschließend zu präsentieren. Auch diesem Jahrgang, der sich in sechs Semestern nebenberuflich engagiert, ist es wieder gelungen, interessante und abwechslungsreiche Themen mit und in heimischen Unternehmen zu finden und zu entwickeln.

Michelle Freitag, Maurice Morgenroth, Katja Schröder und Katharina Völlmecke erarbeiteten ein Konzept zur Optimierung der langfristigen Mitarbeiterbindung bei der Stadtverwaltung Olsberg.
Jonas Becker, Simon Ecken, Marvin Radke und Phil Sögtrop beschäftigten sich mit der Unterversorgung im ländlichen Raum und erstellten ein Konzept zur Implementierung von automatisierten Verkaufsstellen als alternative Nahversorgungsmöglichkeit.
Laura Ferrari, Felix Leise und Elion Maxharraj begleiteten während ihrer Projektphase eine Betriebserweiterung im gastronomischen Bereich in Willingen.

Leonie Dammann, Philipp Münstermann, Luca Frese und Sophie Röder gingen in ihrer Arbeit auf die Teilanalyse der Nutzung eines cloudbasierten CRM-Programms mit dem möglichen Ziel der Implementierung in einer internationalen Tochtergesellschaft der Oventrop GmbH & Co.KG ein.

Jule Bunse, Sarah Hohmann und Luca Schöne strukturierten ein Marketingkonzept zur Verbesserung der Bekanntheit und Arbeitgeberattraktivität mit Blick auf die digitalen Medien des Unternehmens Cut’n More.

Im September 2024 startet ein neuer Kurs der Fachschule für Wirtschaft. Interessenten, die diese kostenlose Weiterbildung absolvieren möchten, können sich unter www.berufskolleg-brilon.de über Voraussetzungen, Inhalte, Ziele, Organisation, Bewerbungsmodalitäten und Kontaktpersonen informieren. Gern wird ein individueller Beratungstermin vereinbart. Voranmeldungen werden gern unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein. entgegengenommen.

BKBri2

Werbung:

© Olsberg-Mittendrin
Powered by: Theme-Point