Über 100 Führungen im Sauerland-Museum

artikelbild regionalesHochsauerlandkreis. Seit der Wiedereröffnung im September 2018 haben inzwischen über 100 Führungen durch die neu gestaltete Dauerausstellung im Sauerland-Museum in Arnsberg stattgefunden. Hinzu kommen pädagogische Programme für die Schulen. Die höheren Jahrgangsstufen der weiterführenden Schulen nutzen besonders die Themenfelder Weimarer Republik und Nationalsozialismus.
Für die Grundschulen gibt es die Angebote zur Altsteinzeit, Ritterzeit, Mönche und Klöster und mittelalterliche Stadt. Bei den jungen Gästen erfreuen sich auch die Kindergeburtstage großer Beliebtheit. Um der großen Nachfrage nachzukommen, sucht das Museum Historikerinnen und Historiker, die als Honorarkräfte durch die Dauerausstellung und durch die nach Eröffnung des Neubaus stattfindenden Wechselausstellungen führen können. Auch Bewerbungen von Kunsthistorikerinnen und Kunsthistorikern sind willkommen., Ebenso werden weitere freiberufliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gesucht, die Erfahrung im Umgang mit Kindern haben.
Interessierte können sich melden unter 02931-944444 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Honorarkraefte2
Museumsführung in Arnsberg

Foto: Pressestelle Hochsauerlandkreis


olsberg-mittendrin e.V.
von Olsberg - für Olsberg
Copyright © olsberg-mittendrin.de

Webteam Impressum Kontakt RSS Feed Facebook Instagram