Olsberger Skiclub traf sich zur Jahreshauptversammlung

omski02.jpgViel Personelles wurde zur Jahreshauptversammlung am 25. November entschieden.

In ihren Ämtern bestätigt wurden als 1. Vorsitzender Winfried Peters, Geschäftsführer Wigbert Kreis, Schriftführerin Martina Schulte, Fahrtenleiter Karl-Erik Wundling, Sportwart Burkhard Sabinarz, Hüttenwart Joachim Kropff und Stellv. Moutainbikewartin Doreen Dubslaff. Martin Dören wird neuer Jugendwart und löst damit Bernd Rohleder ab. Jürgen Middel wird zum Skischulleiter gewählt. Neuer Kassenprüfer wird Phillip Göddecke, der damit Paul Schulte ablöst.

Olsbergs neuer Ortsvorsteher Lorenz Keuthen und Hubert Berg (der allerdings nicht anwesend war) wurden für 50-jährige Mitgliedschaft geehrt.

Langlaufwart Thomas Hachmann hatte aufgrund des mangelnden Schnees im letzten Winter wenig zum Langlauf zu berichten. Die erfolgreiche Kanutour im Juli 2007 auf der Weser soll im nächsten Jahr wiederholt werden. Dann sollen die Jugendlichen die Tour selber organisieren. Zum Langlauf will man sich bei entsprechenden Bedingungen wie üblich samstags um 14.00 Uhr treffen. Mountainbikewart Melanie Ackermann konnte von 8 Touren berichten.

Im Juni wurde ein Familientag angeboten, der trotz des schlechten Wetters gut angenommen wurde. Die 20 Teilnehmer konnten sich bei einem Fahrtechniktraining und einem Rennen unter Beweis stellen. Im August fand eine Wochenendtour ins Ruhrgebiet statt. Des Weiteren veranstaltete die MTB Abteilung im August ein Kartoffelbraten. Auch das Biken am Mittwoch, betreut durch Winfried Peters, findet großen Zuspruch und soll auch im nächsten Jahr weiter geführt werden.

Vom 27. bis 29. Dezember wird ein Intensivkurs der Skischule in Bruchhausen angeboten. Für den 23.01.08 ist ein Skitraining für Frauen in Winterberg geplant, welches am 30.01.08 für Männer stattfinden wird. An der Skifreizeit nach Port du Soleil im Januar 2007nahmen 7 Personen teil. Da die Wetterbedingungen durch mangelnden Schnee und den Sturm Kyrill nicht optimal waren, wurde die Tour einen Tag früher als geplant beendet. Die Familienskifreizeit nach Kaprun im März 2007 fand bei überwiegend hervorragenden Bedingungen statt. 46 Skifahrer (davon die Hälfte Kinder und Jugendliche) verbrachten eine schöne Woche.

Im Februar 2008 findet wieder eine Frühwinterfreizeit statt. Diese Mal geht es nach Kanada. Es sind von 16 Plätzen bereits 14 vergeben. Die Osterfamilienfreizeit vom 15.03 – 22.03. 2008 wird nach Radstadt gehen. Die wöchentliche Skigymnastik im Berufskolleg wurde auf 18.30 – 20.00 Uhr vorverlegt und findet jetzt in der neuen Berufsschulturnhalle statt. Vor kurzem wurde ein neuer Teilnehmerrekord aufgestellt mit 47 Personen. Auch nächstes Jahr findet wieder ein Familien OutdoorCamp an der Skihütte statt.

Tina Kreis begrüßte das jüngste Skiclubmitglied: die 6 Wochen alte Lea Lahme.

omski01.jpg


olsberg-mittendrin e.V.
von Olsberg - für Olsberg
Copyright © olsberg-mittendrin.de

Webteam Impressum Kontakt RSS Feed Facebook Instagram