Viele Eisenbahnfans kommen zum Staunen

Sonderzug1 thumbWillingen. Ein Sonderzug mit historischer Tenderlokomotive und Wagen hat am Samstag, 12.02.2022, in Willingen Halt gemacht. Hunderte Eisenbahn-Fans hatten sich am Bahnhof und entlang der Fahrstrecke versammelt, um die alten Schätzchen zu bewundern.
Der Zug war in Münster gestartet und über Hamm, Kamen, Dortmund, Herne, Bochum, Arnsberg und Brilon-Wald ins Hochsauerland gefahren. Gezogen wurden die neun Wagen von der 1924 in Dienst gestellten Personenzug-Tenderlokomotive Nr. 78 468. Das 105 Tonnen schwere Stahlross wurde einst in Kassel gebaut. Ab Dortmund gab es Schubhilfe von einer historischen Diesellok der Bauart V 100.
Angehängt waren Waggons aus den 1920er- bis 1950er-Jahren. Laut dem Veranstalter Nostalgie-Zugreisen waren die Sitzplätze alle ausverkauft. Und die Preise waren wie zu der aktiven Dienstzeit der historischen Bahn auch, je nach Komfort des Waggons, gestaffelt: „Holzklasse“, „Leichtpolster“ und „Polsterklasse“. Toiletten waren vorhanden, und es war gemütlich warm, eine aktive Dampfheizung machte es möglich.
Im sehenswerten Bistrowagen gab es kleine Speisen und kalte und warme Getränke. Leider durften die Mitreisenden dort nicht verweilen, denn die Tische und Sitze waren coronabedingt abgesperrt.
Vor Ort in Willingen hatten die Reisenden dann Gelegenheit zur freien Gestaltung oder der Teilnahme an verschiedenen Freizeitangeboten: Brauereibesichtigung, Winterwanderung oder Pferdekutschfahrt. Es war ein herrlicher Wintertag, und so verbrachten viele Gäste ihre Zeit auch auf den Skipisten oder Rodelhängen des Uplandes.
Die ehrenamtlichen Mitarbeiter des Sonderzuges nutzten die Pause zum Wenden und Rangieren sowie zum Wassertanken. Mit tatkräftiger Unterstützung der Willinger Feuerwehr konnten die Kessel wieder gefüllt werden. Und gegen 18 Uhr ging es zurück ins Ruhrgebiet oder Münsterland. (Hans Peter Osterhold)
Weitere Bilder finden Sie hier

Sonderzug2
Fotos: JS/KK

olsberg-mittendrin e.V.
von Olsberg - für Olsberg
Copyright © olsberg-mittendrin.de

Webteam Impressum Kontakt RSS Feed Facebook Instagram