Auszeichnung für Briloner Museumsleiter

Brilon. Die Fakultät für Kulturwissenschaften der Universität Paderborn lobt alljährlich den „Margarete-Schrader-Preis“ für eine hervorragende wissenschaftliche Arbeit eines Studierenden aus. Carsten Schlömer, Master of Arts und seit Februar letzten Jahres Leiter des Museums Haus Hövener in Brilon, erhält diese besondere Ehrung.
Sie wird ihm für seine hervorragende Masterarbeit zuteil. In der Arbeit erforschte er kulturwissenschaftlich-interdisziplinär die historische Klosterbibliothek des Minoritenklosters in Brilon (1652) bis zur Aufnahme im Jahr 2015 als Bestand des Museums Haus Hövener. Infolgedessen wurde ein Briloner Kulturschatz der Öffentlichkeit zugänglich gemacht. In der Laudatio heißt es, dass Carsten Schlömer eine für die Regionalforschung wegweisende Arbeit vorgelegt habe. Er werde auf diesem Gebiet weiter arbeiten und seine Forschungen auf weitere Bibliotheken in Südwestfalen ausweiten. Damit entstehe im Briloner Stadtmuseum ein aktueller Forschungsbeitrag für die historische Bibliothekslandschaft in Westfalen.

carsten schloemer2
Erhält den „Margarete-Schrader-Preis“ für eine hervorragende wissenschaftliche Arbeit: Carsten Schlömer, Master of Arts und seit Februar letzten Jahres Leiter des Museums Haus Hövener in Brilon.
Foto: Privat

olsberg-mittendrin e.V.
von Olsberg - für Olsberg
Copyright © olsberg-mittendrin.de

Webteam Impressum Kontakt RSS Feed Facebook Instagram