Kultur Pur verschiebt weitere Veranstaltungen auf 2021

Bestwig. Aufgrund der weiterhin bestehenden Einschränkungen für Veranstaltungen mit Publikum verschiebt der Verein Kultur Pur in Bestwig die für September und Oktober geplanten Auftritte von Christian Ehring, Jürgen Becker und Herbert Knebels Affentheater auf 2021 und 2022. „Kabarett in einem gut gefüllten Saal in gewohnter Atmosphäre wird auch in den kommenden Monaten noch nicht möglich sein“, sagt der Vorsitzende Jan Frigger. Daher habe man sich mit den Künstlern auf eine Verlegung geeinigt.
Zwar sind Kulturveranstaltungen laut aktueller Verfügung wieder mit bis zu 300 Personen erlaubt, jedoch würde man bei Berücksichtigung der Abstands-Empfehlungen höchstens ein Drittel der üblichen Besucherzahlen in den Bürgersaal lassen. „Und wenn man bedenkt, dass es unter den derzeitigen Bedingungen auch nicht unbedenklich ist, laut zu lachen oder zu klatschen, wird klar, dass Kabarett derzeit ein anderes Erlebnis wäre, als wir es bisher kannten“, sagt der Vereinsvorsitzende.
"Enormer Aufwand"
Ebenso wenig seien der Verkauf von Getränken und ein Aufenthalt im Foyer während der Pause erlaubt. Dadurch brechen dem Verein auch Einnahmen weg. Erforderlich wäre außerdem die Erhebung von Kontaktdaten und die Erstellung eines Sitzplans. Zudem müssten der Einlass und der Ausgang unter Einhaltung von Abstandsregen organisiert werden. „Das stellt für uns, die wir alle ehrenamtlich tätig sind, einen enormen Aufwand dar“, bittet Frigger um Verständnis. Im Kartenvorverkauf habe sich seit März kaum noch etwas bewegt hat - „und niemand von uns weiß, wie sich die Lage im Herbst weiterentwickelt.“
Der Kabarett-Abend von Jürgen Becker mit dem Programm „Die Ursache liegt in der Zukunft“ im Bestwiger Bürger- und Rathaus wird von Samstag, 26. September 2020, auf Samstag, 4. September 2021, verlegt. Auch der Auftritt von Herbert Knebels Affentheater unter dem Titel „Außer Rand und Band“ in der Velmeder Schützenhalle verschiebt sich um ein Jahr von Samstag, 31. Oktober 2020, auf Samstag, 30. Oktober 2020. Und der Termin des neuen Programms von Christian Ehring rutscht sogar ins übernächste Jahr: von Freitag, 4. September 2020, auf Freitag, 4. Februar 2022.
Die bereits verlegten Termine des Auftritts von Wilfried Schmickler und der beiden Premieren-Abende mit dem neuen Programms von Frieda Braun haben vorerst Bestand: Wilfried Schmickler käme demnach am Sonntag, 22. November 2020, nach Bestwig. Die Vorstellungen von Frieda Braun sind nach wie vor am Samstag und Sonntag, 28. und 29. November 2020, geplant.
Kindertheater am 9. August draußen
Eine andere für den Herbst geplante Veranstaltung findet dagegen in jedem Fall statt. Sie wird in den Sommer vorverlegt. Dabei handelt es sich um das Gastspiel des Kindertheaters Don Kidschote. Das wird nicht am Samstag, 8. November 2020, im Bürgersaal auftreten, sondern am Sonntag, 9. August 2020, um 15 Uhr auf der Wiese hinter dem Gästehaus am Bergkloster Bestwig. „Draußen ist solch eine Vorführung bei Einhaltung von Abständen relativ unbedenklich. Und so haben wir in den kommenden Wochen doch noch etwas zu bieten“, freut sich Jan Frigger. Der Eintritt ist wie immer frei, jedoch wird eine Anmeldung erforderlich sein. Nähere Informationen dazu gibt Kultur Pur über die Presse und die eigene Homepage bis Ende Juli bekannt.
Alle bereits verkauften Eintrittskarten zu den Auftritten von Christian Ehring, Jürgen Becker und Herbert Knebels Affentheater behalten ihre Gültigkeit. Allerdings bietet Kultur Pur auch an, die Karten wieder zurückzunehmen. Dies ist jeweils an den Vorverkaufsstellen möglich, an denen die Karten erworben wurden. Die Ticketpreise werden dann abzüglich der Vorverkaufsgebühr erstattet. Wer die Tickets online über den Anbieter Reservix gebucht und bezahlt hat, hat auch dort die Möglichkeit, sie wieder einzutauschen. Der entsprechende Betrag wird dann auf das Konto des Einzahlers zurück überwiesen. Wichtig ist jedoch zu beachten: Reservix-Tickets aus den Tourist-Informationen Meschede, Olsberg und Brilon können nur dort wieder eingereicht werden.
Die Original-Tickets, die die Tourist-Information Bestwig und Käpt’n Book in Olsberg ausgeben, können gegebenenfalls auch mit Angabe des Namens und der Bankverbindung direkt an den Verein Kultur Pur zurückgeschickt werden. Die Adresse lautet Kultur Pur in Bestwig e.V., Postfach 1203, 59902 Bestwig. Dann überweist der Verein den Kartenpreis zurück.

olsberg-mittendrin e.V.
von Olsberg - für Olsberg
Copyright © olsberg-mittendrin.de

Webteam Impressum Kontakt RSS Feed Facebook Instagram