Anmeldemöglichkeit zur Ausbildungsbörse

ausbildungsboerse 2Am 1. März 2018 findet die Ausbildungsbörse Brilon Olsberg 2018, die größte Messe dieser Art im Hochsauerlandkreis, statt.
Seit dem 11.12.2017 können sich Unternehmen für die Ausbildungsbörse Brilon Olsberg 2018 anmelden. Wie bereits angekündigt, organisieren die beiden Städte Brilon und Olsberg erstmals zusammen eine Ausbildungsbörse und geben dafür Ihre beiden etablierten Veranstaltungen auf.
Am 1. März haben daher Unternehmen aus beiden Städten die Chance, sich in der Schützenhalle Brilon zu präsentieren: „Wir halten an dem erfolgreichen Modell fest: Am Vormittag besuchen die Schülerinnen und Schüler der 9. Klassen und der Berufskollegs die Messe, es sind insgesamt über 800 Schüler aus sieben Schulen. Am Nachmittag, ab 13:30 Uhr, können dann alle Interessierten, aber vor allem auch Eltern mit Ihrer Tochter oder Ihrem Sohn zusammen, die Messe besuchen. Es stehen über 90 Plätze für Aussteller zur Verfügung, d.h. viele Unternehmen können erstmals an der Veranstaltung teilnehmen. Bei 800 garantierten Schülerinnen und Schülern gibt es aus unserer Sicht kein Argument für Unternehmen nicht an der Ausbildungsbörse Brilon Olsberg 2018 teilzunehmen“, so Brilons Wirtschaftsförderer Oliver Dülme und Elisabeth Nieder, allgemeine Vertreterin des Bürgermeisters in Olsberg, die zusammen die neue Veranstaltung organisieren.
Ziel der Ausbildungsbörse Brilon Olsberg 2018: Junge Menschen sollen die Ausbildungsmöglichkeiten in der Region kennen lernen. Die Chancen, für Schulabsolventen eine Ausbildungsstelle zu finden, sind sehr gut. Doch wissen die Jugendlichen, welche Chancen sich vor Ort bieten? „Oftmals nicht im Detail und genau hier wollen die Städte Olsberg und Brilon ansetzen. Wir möchten unseren Betrieben die Möglichkeit geben, sich den zukünftigen Lehrlingen zu präsentieren. Die Schüler der 9. Klassen sollen frühzeitig über ihre Möglichkeiten und Chancen vor Ort informiert werden, denn diese sind erstklassig“, so Olsbergs Bürgermeister Wolfgang Fischer.
Natürlich gibt es auch Neuerungen im gemeinsamen Konzept: „Wir haben die Öffnungszeiten bewusst bis 18:00 Uhr verlängert. Durch die Größe der Messe hoffen wir auch auf viele Besucher aus der Umgebung. Wir möchten vor allem auch den Eltern, die oftmals mit Ihrer Tochter oder Ihrem Sohn die Messe besuchen wollen, die Chance geben, dieses auch in aller Ruhe tun zu können“, so Oliver Dülme. „Weiterhin sprechen wir gezielt Jugendliche an, die für diesen Sommer noch eine Lehrstelle suchen: Erstmals führt die IHK Arnsberg in unserer Region ein Azubi-Speed-Dating durch. Hier werden direkt offene Stellen mit noch suchenden Bewerbern in Kontakt gebracht“, ergänzt Elisabeth Nieder.
Bewährt hat sich die Vorbereitung der Schüler durch die Wirtschaftsförderungen der Städte. So werden die Wirtschaftsförderungen im Rahmen der sowieso stattfindenden Berufsvorbereitung in den Schulen jeweils in einer Schulstunde die Ausbildungsbörse vorstellen. Natürlich wird auch ein Messekatalog im Vorfeld erstellt und verteilt. Durch den Messekatalog erfahren die Schüler, welche Unternehmen vor Ort sind und können sich somit optimal vorbereiten. „In unseren Schulen ist das Thema Berufsvorbereitung eminent wichtig. Die Schüler werden gut vorbereitet die Messe besuchen“, so Brilons Bürgermeister Dr. Christof Bartsch.
An der Ausbildungsbörse Brilon Olsberg 2018 am 01.03.2018 in der Briloner Schützenhalle können alle heimischen Unternehmen teilnehmen, die Ausbildungsplätze anbieten. Schwerpunktmäßig geht es um die Lehrstellen 2019. Die Anmeldefrist läuft bis zum 23.01.2018. Weitere Informationen, sowie die notwendigen Anmeldeformulare zur Ausbildungsbörse Brilon Olsberg 2018, finden interessierte Unternehmen auf der neuen Homepage www.ausbildungsboerse-bo.de. Hier bekommen Sie auch weitere Informationen.

ausbildungsboerse 1

olsberg-mittendrin e.V.
von Olsberg - für Olsberg
Copyright © olsberg-mittendrin.de

Webteam Impressum Kontakt RSS Feed Facebook Instagram